AStA Newsletter März 2019

Liebe Studis, 
das Wintersemester ist geschafft und die Klausurenphase (hoffentlich) auch bald. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, passiert gerade einiges an der Uni und drumherum. Damit ihr den Überblick nicht völlig verliert, gibt es den AStA-Newsletter! Schaut also einfach mal rein. Um was es genau geht, seht ihr gleich in der Übersicht:

1. Trennung der Universität Koblenz-Landau und die Zukunft des Campus Landau

2. AStA-Referent*innen gesucht

3. Termine & Sonstiges


1. Trennung der Universität Koblenz-Landau und die Zukunft des Campus Landau

Wie ihr wahrscheinlich in den letzten Wochen mitbekommen habt, wird es in Zukunft einige Änderungen in der Struktur der Universität Koblenz-Landau geben. Das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MWWK) Rheinland-Pfalz gab am 12. Februar bekannt, dass die Universität Koblenz-Landau getrennt und der Standort Landau mit der Technischen Universität Kaiserslautern zusammengelegt werden soll. Die Transformationsphase wird sich über mehrere Jahre erstrecken und in dessen Verlauf die Zusammenarbeit der beiden Hochschulstandorte regeln.

Eine solche Zusammenlegung birgt viele Potenziale, aber natürlich auch enorme Risiken. Wir als AStA Landau werden uns aktiv an dem Prozess beteiligen und studentische Interessen vertreten. Unsere Stellungnahme zur Entscheidung des Ministeriums findet ihr auch nochmal ausführlich hier .

In der kommenden Zeit müssen nun Verbindlichkeiten und Rahmenbedingungen geschaffen werden, in denen die betroffenen Akteur*innenhandeln können, um die Zukunft der Hochschulen zu gestalten.Außerdem darf dieser Prozess keine Sparmaßnahme werden. Wir sind hierzu regelmäßig im Austausch mit verschiedenen Interessensgruppen und Entscheidungsträger*innenund werden euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Was sich nun wohl vielefragen: „Was bedeutet das konkret für mich?“

Werein Studium in Landau begonnen hat, wird es hier auch abschließen können. Die Struktur der Studiengänge soll an beiden Standorten erhalten bleiben. Auch die Lehramtsstudiengänge, die sowohl in Landau als auch in Kaiserslautern angeboten werden, sollen auch in Zukunft an beiden Standorten erhalten bleiben. Sobald es auch zu diesen konkreteren Fragen Antworten gibt, werden wir euch natürlich darüber informieren!

2. AStA-Referent*innen gesucht!

Wir sind momentan auf der Suche nach je einer motivierten Person für die Referate Hochschulpolitik, Datenschutz, Sekretariat, Kultur, Events und Sport (Schwerpunkt Kultur)und einer zweiten Person für das Referat Studium.

Was erwartet mich als AStA-Referent*in im Allgemeinen?


Als AStA-Referent*in bist du die direkte Vertretung der Studierendenschaft unserer Uni am Campus Landau. Diese Arbeit setzt für alle Referate ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten und Teamfähigkeit voraus. Als AStA-Referent*in hast du die Möglichkeit das studentische Leben in Landau in vielen Bereichen zu verändern und zu verbessern. Zu unseren Sitzungen hast du außerdem Anwesenheitspflicht. Dort werden alle möglichen Themen, die die Studierendenschaft aktuell betreffen und die den AStA umtreiben, besprochen und dazu Beschlüsse gefasst.

Was sind meine referatsspezifischen Aufgaben?

Referat Hochschulpolitik

Das Referat für Hochschulpolitik ist mit 2 Personen besetzt. Wir suchen eine Person für das Referat, die dann mit dem zweiten Referenten besprechen kann, wie die folgenden Aufgaben strukturell untereinander verteilt werden oder gemeinsam bearbeitet werden sollen: -landes- und bundesweite Vernetzung (z.B. LandesAStenkonferenz, freier zusammenschluss von student*innenschaften) -(hochschul-)politische Bildung (z.B. Vorträge, Kampagnen, Mobilisierung, Austausch verschiedener Interessensgruppen fördern) -Aktive Mitarbeit im Koordinierungsrat -An Gesprächen mit hochschulpolitischen Akteur*innen teilnehmen (z.B. Hochschulleitung, Wissenschaftsministerium) Als Referent*in für Hochschulpolitik hast du die Möglichkeit dir weitere individuelle Schwerpunkte zu setzen und deine Ideen im AStA einzubringen.

Referat Datenschutz

Das Referat für Datenschutz hat vor allem die Aufgabe sowohl die Hochschule als auch die Studierendenschaft und den AStA für einen sicheren Umgang mit Daten zu sensibilisieren und bei Verstößen oder Schwachstellen entsprechende Beratung anzubieten. Dazu ist ein regelmäßiger Kontakt mit der Datenschutzbeauftragten des Campus Landau und allen datenverarbeitenden Stellen am Campus erforderlich. Besonders die Sensibilisierung der Studierendenschaft durch Vorträge, Informationsmaterial oder andere kreative Aktionen wäre uns ein großes Anliegen.

Wir erwarten dabei nicht, dass du schon ein absoluter Datenschutzprofi bist. Eine Grundkenntnis und die Bereitschaft durch Vernetzung und Weiterbildung dazuzulernen ist ausreichend.

Referat Studium

Das Referat für Studium wird wieder ausgebaut und wir suchen ein*e zweite Referent*in.
Hier wirst du eng mit der aktuellen Referentin Bianca zusammenarbeiten. Deine Aufgabenbereiche sind die Unterstützung von Student*innen bei Problemen mit Dozierenden, dem Hochschulprüfungsamt und dem Studierendensekretariat, gegebenenfalls das Beiwohnen bei AStA-Runden mit der Hochschulleitung und das Mitwirken in Arbeitskreisen zur Verbesserung der Studienbedingungen. Wer welche Aufgaben übernimmt und wo welche Schwerpunkte gesetzt werden, würdest du gemeinsam mit Bianca besprechen. Selbstverständlich steht dir am Anfang Bianca mit Rat und Tat zur Seite und du hast genügend Zeit um dich einzuarbeiten.

Referat Sekretariat

Als Sekretär*in bist du die erste Anlaufstelle für Studierende bei Fragen aller Art. In der Vorlesungszeit sollte unser Sekki mind. 4x/Woche für 2 Stunden geöffnet sein. Während der Öffnungszeiten haben Studierende die Möglichkeit, sich internationale Studierendenausweise ausstellen zu lassen oder unseren kostengünstigen Kopierservice zu nutzen. Desweiteren kümmerst du dich um unseren Inventarverleih, hältst unsere schwarzen Bretter aktuell und bist oft die erste Person, auf die man trifft, wenn man sich an den AStA wendet. Du solltest also eigenverantwortlich arbeiten können und einen gewissen Grad an Strukturiertheit und Organisation mitbringen.

Referat Kultur

Als Referent*in für Kultur bist du verantwortlich für kulturelle Veranstaltungen am Campus Landau. In der Ausübung des Referates bist du ziemlich frei. Egal ob du Musik, Kunst oder Theater am Liebsten magst, wir würden uns freuen als AStA ein vielfältiges Kulturprogramm anbieten zu können. In den letzten Jahren haben wir gute Beziehungen zu anderen Kulturschaffenden in Landau aufgebaut, die unbedingt fortgeführt werden sollten. Du wärst als Referent*in für Kultur außerdem Teil des Teams „Kultur, Events und Sport“, würdest also eng mit den aktuellen Referent*innen für Events und Sport zusammenarbeiten, die sowohl dich unterstützen, aber auch auf deine Unterstützung bauen würden. Unser aktueller Kultur-Referent steht auch in deiner Anfangszeit zu Verfügung, um dich gründlich einzuarbeiten und dich bei deinen ersten Veranstaltungen zu unterstützen.

Bei allen Referaten sind Vorkenntnisse, wie bspw. Fachschaftsarbeit oder andere hochschulpolitische Erfahrungen, keine zwingende Voraussetzung. Wichtig ist, dass du Interesse an der Thematik mitbringst und Lust hast, dich einzubringen.


Haben wir Dein Interesse an dem Referat und der allgemeinen AStA-Arbeit geweckt?
Dann melde dich unverbindlich bei uns unter: vorsitz@asta-landau.de.

Vorläufiger Bewerbungsschluss ist der 10.03.2019.


Weitere Informationen über uns erhaltet Ihr jederzeit auch auf unserer Homepage www.asta-landau.deund sehr gerne auch im persönlichen Gespräch.

3. Termine & Sonstiges

6. März Die entfesselte Gesellschaft – Wie Hate Speech und Fake News die Demokratie vergiften
Demokratieforum – Hambacher Gespräche (im Hambacher Schloss)
Anmeldung unter: Demokratieforum@hambacher-schloss.de

7. März Landau Peace Lectures – Friedenspolitik in unfriedlichen Zeiten
Friedensakademie Rheinland-Pfalz

13. & 20. MärzVielfältigkeitskommode vs. Schubladendenken
Hochschulgruppe Festival contre le racisme

16. März Ein Teller voller Vielfalt – Kochsession
Hochschulgruppe Festival contre le racisme

7. – 12. AprilLa.Meko 2019 – Internationales Kurzfilmfestival Landau

ment² – Start neuer Runde für Master-Studentinnen
Das Mentoring-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Koblenz-Landau Bewerbungsschlussfür Interessierte ist der 31. März 2019.

Details zur Bewerbung für das Mentoring-Programm sind hier abrufbar. Weiterführende Informationen können Sie der Homepage von ment2entnehmen.

Das war es fürs Erste von unserer Seite. Wir wünschen euch noch eine erholsame vorlesungsfreie Zeit bzw. viel Kraft und Erfolg für Hausarbeiten und Co.!

Liebe Grüße 

Euer AStA Landau 

+++ English Version +++

Dear Students,
the winter semester is nearly overand the exam phase (hopefully) as well. As you may have noticed, a lot is happening at and around ouruniversity. For keeping up with all that, the AStA newsletter is just the perfect thing to read! Just take a look. What it‘s all about, you cansee in the overview:

1. Separation of the University of Koblenz-Landau and the future of Campus Landau

2. AStA-Speakers wanted

3. Dates etc.


1. Separation of the University of Koblenz-Landau and the future of Campus Landau

As you probably heard in the last weeks, there will be some changes in the structure of the University of Koblenz-Landau in the future. The Ministry of Science, Further Education and Culture (MWWK) Rheinland-Pfalz announced on the12th February that the University of Koblenz-Landau should be separated and thattheCampusLandaushould be merged with the Technical University of Kaiserslautern. The transformation phase will last for several years, during which the cooperation between the two university locations will be regulated.

Such a combination holds many potentials, but of course enormous risks. We, the AStA Landau, will actively participate in the process and represent student interests. Our opinion on the decision of the Ministry can be found again in detail here.

In the coming period, liabilities and framework conditions must now be created in which the actors concerned can act in order to shape the future of higher education institutions. In addition, this process must not be an austerity measure. We are in regular exchange with various interest groups and decision makers and will keep you up to date on the latest news.

Many of you are probably wondering „What does that mean for me?“

Anyone who has begun studying in Landau, will be able to complete it here. The structure of the courses should be preserved at both locations. The teacher training courses offered in both Landau and Kaiserslautern should also be maintained at both locations in the future. As soon as there are answers to these more concrete questions, we will of course inform you!

2. AStA-speakerswanted!

At the moment we are looking for one motivated person each for the unitsUniversity Politics, Data Protection, Secretariat, Culture, Events and Sport (focus on culture) and a second person for the Department of Studies.

What can I expect as an AStA speaker in general?

As an AStA-Speaker you are the direct representation of the student body of our university at Campus Landau. This work requires a high degree of self-responsible work and teamwork for all departments. As an AStA speakeryou have the opportunity to change and improve the student life in Landau in many areas. You also have to attend our meetings. There we discussall possible topics that currently concern the student body and pass resolutions.

What are my department-specific tasks?

University Politics

TheDepartment of University Politicsis staffed with twopersons. We are looking for a person, who will then be recruited by the second speaker: – State-and nationwide networking (eg state conference, free association of student bodies) – (university) political education (eg lectures, campaigns, mobilization, exchange promote different interest groups) -Active participation in the coordination council -An talks with university policy actors (eg University administration, Ministry of Science) As a speaker for university politics, you have further opportunities to set individual priorities and bring your ideas into the AStA.

Data Protection

The Department for Data Protection contributes tothe handling of data for the whole university as well as the student body and the AStA. This requires regular contact with the data protection officer of the Campus Landau and all data processing departments on the campus. Especially the sensitization of the student body through lectures, information material or other creative actions would be a big concern.

We do not expect you to be an absolute privacy professional. A basic knowledge and readiness through networking and further education is sufficient.

Studies

The department for studies will be expanded again and we are looking for a second speaker.

Here you will work together with the current speaker Bianca. Her responsibilities include supporting students, working with the University Examination Office and the Student Secretariat to assist with AStA roundtables with university management and with working groups to improve study conditions. Who would take over which tasks and which priorities would be set, you would discuss together with Bianca. Of course Bianca will be at your disposal with advice atthe beginning.

Secretary’s office

As a secretary, you are the first point of contact for students with questions of all kinds. In the lecture period, our „Sekki“ shouldbe open4 time a week for 2 hours; During opening hours, Studentshave the opportunity to get an international student ID, use our printer etc.Furthermore, you must hold our inventory lending. You should also work on your own responsibility and bring along a certain degree of structure and organization.

Culture

As a speaker for culture, you are in charge of cultural events at Campus Landau. In the practice of the department, you are pretty free. No matter if you like music, art or theater, we would be happy to offer a diverse cultural program. In recent years, we have built good relationships with other cultural workers in Landau, which should be continued. You would also be part of the team „Culture, Events and Sport“ as a speaker for culture, and would also work together with the current speaker for events and sport who also support you. Our current culture officer will be available in your early days to thoroughly familiarize you with your initial events.

Prior knowledge, e.g. with student councils or other experiences in university politics, is not a mandatory requirement. It is important that you are interested in the topic and you would like to get involved.

Have we sparked your interest? Then contact us without obligation at: vorsitz@asta-landau.de

The application deadline is March 10, 2019.

You will also receive further information about us at any time on our homepage www.asta-landau.de and very much in person as well.

3. Dates etc.

March 6The Unleashed Society – How Hate Speech and Fake News Poison Democracy
Democracy Forum – Hambach Talks (in Hambach Castle)
Registration under: Demokratieforum@hambacher-schloss.de

March 7Landau Peace Talks – peace policy in times of trouble
Peace Academy Rhineland-Palatinate

March 13 & 20Versatility vs. Pigeonholing
University Group Festival contre le racisme

March16A plate full of diversity – cooking session.
University Group Festival contre le racisme

April7 & 12La.Meko 2019 – International Short Film Festival Landau

ment² – start of new round for master students
The Mentoring Program for Young Researchers of the University of Koblenz-Landau Application deadlinefor interested parties is March 31, 2019.
Details on applying for the mentoring program are available here
Further information can be found on the homepage of ment2

That‘s it for now from us. We wish you a restful lecture-free time anda lot of strength and success for assignmentsand Co.!

Best regards,

Your AStA Landau

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux