PROJEKTE

Der AStA und das StuPa Landau unterstützen finanziell, ideell sowie tatkräftig verschiedene Projekte am Campus Landau. An der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau) haben sich mit der Zeit zahlreiche Projekte entwickelt.

ALLE PROJEKTE

Fatal

Das FATAL ist die Unikneipe am Campus Landau. Hier werden den Landauer Studis seit über dreißig Jahren Konzerte (inter-)nationaler Künstler, Parties querbeet durch Genres und gemütlich-urige Kneipenabende geboten. Das aktuelle Programm und Kontaktmöglichkeiten findest Du auf der fatalen Homepage.

Foodsharing

Jedes Jahr werden weltweit 30 – 50% (ca. 1,3 Milliarden Tonnen!) Lebensmittel weggeworfen!

Um diesen Wegwerfwahn einzudämmen und mehr Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln zu schaffen haben sich engagierte Leute aus Landau zusammengefunden.Aufklappen

Die Foodsaver retten bereits seit Mitte des Jahres 2014 Lebensmittel vom Samstagsmarkt und verteilen diese ab 14 Uhr in der Katholischen Hochschulgemeinde (Moltkestraße 9).

Zudem kooperieren sie mit einer Bäckerei und holen täglich Backwaren ab, die nicht verkauft wurden.

Neben der Facebook-Gruppe Foodsharing Landau, gibt es für die privaten Haushalte nun an der Uni einen sogenannten FairTeiler!

Im roten Kasten (studentischer Aufenthaltsraum, wenn man die Mensa ansteuert) des Atriums befindet sich ein Kühlschrank sowie ein Regal für gerettete Lebensmittel. Hier kann jeder zu den normalen Öffnungszeiten des Atriums etwas hinbringen und/oder mitnehmen. Hier werden auch immer wieder gerettete Lebensmittel verteilt.

Dir gefällt die Idee vom Lebensmittelretten? Dann engagiere Dich bei foodsharing und melde Dich als Foodsaver an. Bereits über 5000 Menschen retten regelmäßig bei mehr als 1500 Betrieben Lebensmittel vor der Tonne.

Mehr Informationen unter www.foodsharing.de oder per Mail lebensmittelrettenlandau[ät]gmail.com!

IPAS

Integratives Projekt Ausländischer Studierender in Landau

Wir sind junge Leute aus Deutschland und anderen Ländern, die alle in Landau studieren. Uns gibt es seit Sommer 2002. Wir verstehen uns als ein Projekt von Studierenden für Studierende. Die meisten von uns waren selbst im Ausland und haben erfahren wie schwierig es ist, sich in einem fremden Land zu integrieren und anfangs zurecht zu kommen. Deshalb wollen wir einen Beitrag dazu leisten den internationalen Studierenden das Einleben hier in Landau und besonders an der Uni zu erleichtern.

Wir arbeiten eng mit dem Akademischen Auslandsamt zusammen, von dem wir jedes Semester die Kontaktdaten der neu nach Landau kommenden Austauschstudenten erhalten. So wird jeder ausländische Student, der anfängt in Landau zu studieren, von uns zu den Ipas Aktivitäten eingeladen. Außerdem organisieren wir vor der Ankunft der Incomings für jeden einen passenden Mentor, der für eine 1:1 Betreuung sorgt. Ipas wird als Hochschulgruppe sowohl vom AStA als auch vom Akademischen Auslandsamt finanziell unterstützt.

Nähere Informationen erhältst du hier.

LaMeko

Das La.Meko Filmfestival findet jährlich im Universum-Kino in Landau statt und verleiht zu diesem Zweck den „Landauer Medienkobold“ (La.Meko). Weitere Informationen findest Du hier.

La-Uni

Die La-Uni informiert Euch Woche für Woche über die essentiellen (Un-)Wichtigkeiten des studentischen Lebens. Soll heißen: Kultur, Politik, Kulinarisches, den Campus und vieles mehr…

Die Online-Ausgabe der La-Uni findet Ihr Hier.

Während der Vorlesungszeit erscheint die La-Uni auch als Printversion. Ihr findet die aktuellen Ausgaben an den folgenden Orten:

Links neben dem Mensaautomat (AStA-Board)
Gegenüber vom Audimax
Im roten Ausgang gegenüber vom Aufenthaltsraum („roter Kasten“)
Bürgerstraße: Auf der Fensterbank links vor der Mensa
Xylanderstraße: Auf der Fensterbank an der Treppe mit Ein-/Ausgang Richtung Obertorplatz
August-Croissant-Straße: Auf der Fensterbank an der Treppe

SchülerNavi

SchülerNavi ist eine studentische Initiative, die ehrenamtlich Nachhilfe für benachteiligte Schüler, deren Familien die Kosten für Nachhilfeunterricht nicht aufbringen können oder aufgrund eines Migrationshintergrundes sprachliche Schwierigkeiten haben, anbietet.

Wir wollen diese Schüler bei der Bewältigung fächerübergreifender Schwierigkeiten unterstützen. Darüber hinaus möchten wir dabei u.a. einen Beitrag zur Integration durch die Förderung der deutschen Sprache erzielen.
Zudem fungieren wir für diese Schüler als Ansprechpartner für Fragen rund um Bewerbungsverfahren für einen Ausbildungsplatz sowie Weiterbildungsmöglichkeiten. Unser Projekt soll in Kooperation mit Schulen und sozialen Einrichtungen umgesetzt werden.

Die SchülerNavi-Hochschulgruppe an der Uni Landau gründete sich im Jahr 2011 nach dem Vorbild des Projektes „SchülerNavi“ an der RWTH Aachen (http://www.schuelernavi.de/).

Wir befinden uns im Aufbau und freuen uns über jedes neue Mitglied!

Kontakt: schuelernavi@uni-landau.de

Villa Unibunt

Die Kita Villa Unibunt ist eine ehemalige Eltern-Kind-Initiative und wurde bereits 1996 von studierenden Eltern gegründet. Das Studierendenwerk Vorderpfalz hat die Einrichtung im Juli 2010 übernommen und um drei Gruppen erweitert, sodass mittlerweile 57 Kinder von 9 Monaten bis zum Schuleintritt in der Villa Unibunt ganztags betreut werden können.

Aus der Tradition der Elterninitiative heraus hat sich eine besondere Beziehung zwischen Eltern und pädagogischem Fachpersonal entwickelt. Diese bildet bis heute die Basis einer gelebten Erziehungs- und Bildungspartnerschaft. Ausgehend von den Lebenssituationen der Familien werden die pädagogischen Angebote der Einrichtung entwickelt. Eltern haben in allen Bereichen Mitspracherecht und sind mit ihren Anliegen jederzeit willkommen.

Die Kindertagesstätte ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Die Kindertagesstätte bietet für alle Kinder eine Vollverpflegung: vom Frühstück über das Mittagessen bis hin zum Imbiss am Nachmittag.

Die Plätze werden vorrangig an Kinder von Studierenden, sowie an Bedienstete der Universität und Mitarbeiter des Studierendenwerks Vorderpfalz vergeben.

Sommercafé

Das Sommercafé ist ein nichtkommerzielles Kulturfestival mit freiem Eintritt am Campus Landau. Weitere Informationen findet Ihr auf der Festival-Homepage.

Tag zur Nachhaltigkeit

Der Tag zur Nachhaltigkeit (kurz TzN) ist ein Aktionstag auf dem Marktplatz für Landauer Bürger und Familien, bei dem wir versuchen über Spiel, Spaß und Spannung „Nachhaltigkeit“ greifbar zu machen.

Das erste Mal fand er am 16. Mai 2010 statt und wurde sehr positiv aufgenommen. Zum guten Gelingen trugen viele Studierende, die Stadt und unsere Kooperationspartner bei. Damit wir dies jährlich mindestens genauso gut wiederholen können, sind wir wieder auf eure tatkräftige Unterstützung angewiesen.
Wenn du dich gerne in die Vorbereitung einbringen möchtest oder Fragen hast, schreib uns eine Email an tzn[ät]uni-landau.de.

Weitere Informationen und Bilder zum TzN 2010 findest du auch auf unserer
Homepage: www.tag-zur-nachhaltigkeit.de

Uni-Kino

Das UniKino ist deine Möglichkeit gute Filme in Kinoatmosphäre zu genießen. Alle zwei Wochen am Campus (zusätzlich Sonderveranstaltungen).

Eintritt: frei

Beginn: 21:00/21:30Uhr*

Immer Dienstags im Hörsaal 1*

Das aktuelle Programm erhaltet Ihr per Email.

Kontakt: unikino[ät]uni-landau.de

* je nach Wetter im Hörsaal 1 oder auf der Künstlerwiese

Workloadpunkte für Studierende

Workload-punkte für Studierende

Hier kann man in ein paar Sätzen super erklären, was das ist und was das bringt. Hier kann man in ein paar Sätzen super erklären, was das ist und was das bringt. Hier kann man in ein paar Sätzen super erklären, was das ist und was das bringt. Hier kann man in ein paar Sätzen super erklären, was das ist und was das bringt. Hier kann man in ein paar Sätzen super erklären, was das ist und was das bringt. Hier kann man in ein paar Sätzen super erklären, was das ist und was das bringt. 

  • Deutscher Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V.
  • Stadtjugendamt Landau • Jugendförderung
  • Einsatz Mehrgenerationenhaus
  • Haus der Familie Landau
  • Caritas-Zentrum Landau
  • Mehrgenerationenhaus Offenbach
  • Kommunale Kita „Queichhüpfer“
  • Kommunale Kita „Kugelstern“
  • Kita „Wilde 13“
  • Kita „Villa Mahla“

Kinder-Jugend-Telefon, Eltern-Kind-Treff im Horst, Welcome-Treff im Goethe-Park; mittel-/langfristige Praktika in der Beratung möglich

Frau Sina Kaimer

Rol-Müller-Straße 15

76829 Landau in der Pfalz

06341/141414

s.kaimer@blauer-elefant-landau.de

Sommer-, Herbst- Osterferienbetreuung tagsüber, Zirkuswoche im Sommer und Herbst (3x im Jahr), Waldwoche und Ausflugswoche in den Sommerferien, Organisation des Kindertags im Juni, Ferienpass, Führungen etc im Haus der Sinne (4 Wochen im November), offener Treff (eigene Projekte einbringen), Kinderpartys, Kreativangebote, Fahrradtreff

Herr Arno Schönhöfer

Waffenstraße 5

76829 Landau in der Pfalz

06341/135170

arno.schoenhoefer@landau.de

offener Treff, Bastel-/Bewegungsangebot, Vorlesezeiten, Ferienangebote, internationales Bewegungscafé montags, Senioreninternetcafe (dienstags 13:30-15:30), Papa-Wochenende 25.-26.6. (männl. Student), Vorlesepaten im Leseclub

Frau Anne Schmidt

Danziger Platz 18

76829 Landau in der Pfalz

06341/135180

anne.schmidt[ät]landau.de

Hilfe am besten einen nachmittag in der Woche regelmäßig, Altstadt-Kindertreff (Ferienangebote), Familiencafé (dienstags vormittags), Zeltwochenende für Papas (v.a. Für männliche Studenten) 25./26. Juni, Kinderbetreuung während der Deutschkurse für Flüchtlingsfrauen, Sprachförderung in der Eltern-Kind-Spielgruppe

Frau Susanne Burgdörfer

Kronstraße 40

76829 Landau in der Pfalz

06341/985818

susanne.burgdoerfer[ät]evkirchepfalz.de

Erziehungsberatung, Frauencafé international

Herr Kühn

Königstraße 39-41

76829 Landau in der Pfalz

06341 93550

Caritas-Zentrum.Landau[ät]caritas-speyer.de

Frau Trauth-Heddergott o.
Herr Steffan Eckert

Hauptstraße 9 – 11

76877 Offenbach

06348/615246 o.
06348/986181

s.heddergott[ät]offenbach-Queich.de

Der Einsatz soll hier nicht in der Gruppe stattfinden, sondern in der Elternarbeit. Die Kita bietet im Rahmen des Konzepts Kita!Plus niedrigschwellige Familienbildungsangebote in der Kita an.

Frau Hehl

Rathausweg 1

76887 Offenbach

06348/9849180

kiga-offenbach[ät]gmx.de

Kita!Plus, Angebote in Sprache, Natur, Gesundheit, Elterncafé, Krabbelgruppe, Flüchtlingstreff, Familien-/Eselwanderungen

Frau Ricarda Timm

Radeburgerstr. 8

76480 Edenkoben

06323/81504

Pflege, Beobachung und Dokumentation, Elterngespräche vorbereiten, Hygieneerziehung, Personalführung

Frau Martina Julier

Cornichonstr. 14

76829 Landau in der Pfalz

06341/139410

martina.julier[ät]landau.de

Pflege, Beobachung und Dokumentation, Elterngespräche vorbereiten, Hygieneerziehung

Frau Eva-Maria Mann

Marienring 8

76829 Landau in der Pfalz

06341/139400

eva.mann[ät]landau.de